Schlaflabor

Sofern Ihre Schlafprobleme nicht durch ambulante Untersuchungen geklärt werden konnte, ist eine Untersuchung im Schlaflabor anzuraten. Durch eine Aufzeichnung der Hirnaktivität, Körperfunktionen und der nächtlichen Atmung ist es möglich Ihren Schlaf umfassend zu analysieren und eventuelle Schlafstörungen wie z.B. das obstruktive Schlafapnoe – Syndrom, nächtliche periodische Beinbewegungen oder die Narkolepsie zu diagnostizieren.

In unserem schlafmedizinischen Zentrum an der Klinik Vincentinum ermöglicht ein freundliches und kompetentes Team eine bestmögliche Betreuung während des Schlaflabor Aufenthaltes. Neben der gesamten schlafmedizinischen Diagnostik stehen Ihnen dort auch spezielle Tests zur Bestimmung der Tagesmüdigkeit wie die Pupillographie oder lungenfachärztliche Funktionsdiagnostik zur Verfügung. Neben der Diagnostik kann dort Patienten mit Atemaussetzern eine Nasenmaske und CPAP-Gerät zur nächtlichen Atemtherapie angepasst oder verbessert werden.

Schlafmaske
Beobachtung des Schlafes