Mikrochirurgie des Gehörganges, Mittelohres und der lateralen Schädelbasis

Aufgrund der Feinheit der Mittelohrstrukturen werden Operationen des Felsenbeines werden mit hochmodernen Xenon-Operationsmikroskopen unter optischer Vergrößerung durchgeführt. Ziel und Zweck von Mittelohroperationen ist es, eine Entzündung im Ohrbereich zu sanieren und/oder eine Mittelohrschwerhörigkeit zu verbessern.

Paukendrainage

» mehr

Abtragung von Gehörgangsexostosen, Gehörgangsrekonstruktion

Operationen bei chronischer Myringitis

Tympanoplastik

mit passiven Mittelohrprothesen, Mastoidektomie, osteoplastische Attikoantrotomie bei Cholesteatom
» mehr

Steigbügeloperationen

» mehr

Implantation

von aktiven Mittelohrimplantaten (Vibrant Soundbridge) und knochenverankerten Hörgeräten (BAHA, Bonebridge)

Korrektur von Mittelohrmissbildungen

Tumorchirurgie

des Gehörganges/Mittelohres und der lateralen Schädelbasis

Informationen zur MRT-Kompatibilität von Mittelohrimplantaten

Alle von uns eingesetzten Mittelohrprothesen der Firmen BESS bzw. Spiggle und Theis sind laut Hersteller bedingt MRT-kompatibel/sicher.

Nähere Informationen siehe Pdf der Hersteller:
Bess
Spiggle & Theis

Unsere Ärzte vor Ort

Prof. Dr. med. Eckard Gehrking
Prof. Dr. med. Alexander Sauter
Dr. Valerie Picavet
 
HNO-Ärzte
in Augsburg auf jameda